Also danke erstmal für deine ganzen Tipps 😉 Ich bin 28 Jahre alt und wiege 78 kg bei einer Größe von 178 cm. Mein Grundumsatz macht ca. 1900 kcal aus. Nun lautet meine Frage: Wieviel kcal muss ich zu mir nehmen um effektiv Fett abzubauen und zumindest meine Muskelmasse zu erhalten. Ich mache 3 mal die Woche 1 Stunde Krafttraining und 2-3 mal die woche 45-60 min Cardio. Mein Körperfettanteil liegt bei 19 % nach der letzten Messung.
Eine internationale vom IOC geförderte Studie des Instituts für Biochemie an der Deutschen Sporthochschule Köln im Jahr 2004 ergab, dass etwa 15 Prozent der in 13 verschiedenen Ländern erworbenen Nahrungsergänzungsmittel Anabolika enthielten, die nicht auf der Packung angegeben waren. In Deutschland enthielten ca. 11 Prozent der getesteten Nahrungsergänzungsmittel verbotene Anabolika. Getestet worden war auf elf anabol-androgene Steroide.[13][14]
Sie möchten entgiften, Ihren Darm pflegen, Ihre Darmflora fördern oder auch nach einer längeren Partynacht schnellstmöglich den Kater loswerden? Dann eignet sich Bentonit, die Mineralerde, die Gifte aufsaugt und das Darmmilieu harmonisiert, sehr gut. Trinken Sie zu jeder Bentonit-Dosis ein bis zwei grosse Gläser Wasser und entscheiden Sie sich für eine Bentonit-Marke, die als Medizinprodukt zertifiziert ist und damit den höchsten Qualitätsansprüchen genügt.

Ein Entsäuerungsprogramm wird über 4 bis 12 Wochen hinweg durchgeführt. Das Ziel heisst: Das Gewebe von Stoffwechselendprodukten (Schlacken) zu befreien. Diese Schlacken blockieren die Ver- und Entsorgung der Zellen und damit unsere Lebenskraft. Die Entsäuerung versetzt nun den Körper wieder in die Lage, jede seiner Zellen optimal mit allen erforderlichen Nähr- und Vitalstoffen versorgen zu können und die Zellabfälle jeder einzelnen Zelle vollumfänglich ausleiten zu können. Die Zellfunktionen werden gestärkt und der Mensch gewinnt wieder an längst verloren geglaubter Energie.
Eine sehr informative Seite! Ich hatte ebenfalls damals das Problem, das ich viel zu schnell gegessen habe und dadurch automatisch mehr aß! Heute bin ich definitiv intelligenter und lasse mir zeit bei meinen Mahlzeiten, wenn ich gerade Diät mache. In einer Massephase muss man ja essen was das zeug hält um auf seine Kalorien zu kommen. Aber selbst da habe ich immer alles fest im Blick. lg
Im Winter müssen wir also von unseren Vitamin-D-Reserven aus dem Sommer zehren und hoffen, dass sie genügen mögen. Da die Vitamin-D-Speicherkapazitäten unseres Körpers mit den üblichen langen Wintern jedoch meist überfordert sind und sich unsere Vitamin-D-Vorräte meist schon nach drei bis vier Monaten erschöpfen, ist ein Winter ohne Vitamin-D-Nahrungsergänzungsmittel für den typischen Bewohner der Industrienationen kaum noch denkbar.

Viele Kunden haben mit Dm Abnehmprodukten Erfahrungen positiver Art gemacht. Immer wieder wird berichtet, wie wirksam die entsprechenden Mittel sind.Selbstverständlich muss jeder bei der Kur ständig am Ball bleiben und am Ende nicht in das zuvor gewohnte Essverhalten zurückfallen. Natürlich hat jede Person bei Dm Abnehmprodukten Erfahrungen gemacht, welche sie gern in den verschiedenen Foren teilen möchte. Ein Austausch mit gleichgesinnten Leuten kann zusätzlich motivieren und Fehler vermeiden.
Zusätzliche Brisanz gewinnt das Thema durch Chrompikolinat als Wirkstoff, der in der Medizin sehr umstritten ist. Ernste Nebenwirkungen lassen sich nicht vollständig ausschließen, weshalb dem Hersteller berechtigterweise der Vorwurf des Betrugs gemacht wird. Die maßlos überzogenen Werbestatements gelten ebenfalls als traditioneller Hinweis auf Abzocke.
Eiweißpulver zählt im Breitensport als eines der bekanntesten Nahrungsergänzungsmittel. Proteine sind der Grundbaustein unserer Zellen und somit essentiell für die Funktion unseres Körpers. Die DGE empfiehlt eine tägliche Proteinzufuhr von 0,8g Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Durch regelmäßige sportliche Betätigung kann der Bedarf auf bis zu 1,8g Gramm pro Kilogramm Körpergewicht ansteigen. Proteinshakes sind die einfachste und bequemste Möglichkeit seinen täglichen Eiweißbedarf über die Nahrung abzudecken. Mehr zu Eiweißpulver erfährst du hier. 
Nahrungsergänzung statt klassischem Ersatz steht bei der Anwendung von Zyra Vital im Vordergrund. Die Diätpille setzt unter anderem auf Extrakt aus grünem Kaffee, der mehrmalig in Studien untersucht wurde. Die Einnahme soll den Stoffwechsel ankurbeln und Fettpolster zügig sowie ohne Nebenwirkungen schwinden lassen. Bis zu acht Kilogramm Gewichtsverlust seien dem Vertrieb in einem Monat möglich.
02.01.2020 - Schlank­heits­mittel verheißen leichtes Abspe­cken. Kann das gelingen? Und was ist bei der Anwendung zu beachten? Die Arznei­mittel­experten der Stiftung Warentest informieren und bewerten häufig verkaufte rezept­freie und rezept­pflichtige Präparate zum Abnehmen – in einer großen Medikamentendatenbank und in den Artikeln der Zeitschrift test.Zum Test
Viele Erwachsene greifen regelmäßig zu Nahrungsergänzungsmitteln - in der Hoffnung, ihrem Körper etwas Gutes zu tun. Deshalb boomt der Markt für Vitamine, Eisenpräparate und Co. Sie gehören zu den "essenziellen Stoffen", also jenen Substanzen, die der Körper dringend benötigt, aber nicht selbst herstellen kann. Nahrungsergänzungsmittel sind für Gesunde dennoch meistens überflüssig. Wer sich ausgewogen ernährt, bekommt alle Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, die er braucht.
Auch Löwenzahnwurzelextrakt eignet sich gut. Er wird ebenfalls messerspitzenweise in den Mund genommen, sehr gut eingespeichelt und nach einer Weile geschluckt. Sehr einfach in der Anwendung ist darüber hinaus ein Kräuterbitter. Davon nimmt man mehrmals täglich nur sehr wenige Tropfen in Wasser verdünnt. Bitterstoffe werden idealerweise vor dem Essen eingenommen.
Laut EU-Recht sind Nahrungsergänzungsmittel "Lebensmittel, die dazu bestimmt sind, die normale Ernährung zu ergänzen". Nahrungsergänzungsmittel werden entsprechend nicht nach dem strengen deutschen Arzneimittelgesetz überprüft, sondern nach den Bestimmungen für Lebensmittel. Sie müssen beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit angemeldet und die enthaltenen Inhaltsstoffe deklariert werden. Insofern ist sichergestellt, dass sie keine giftigen Stoffe enthalten.
Ich verwende GC seit 14 Monaten. Ich habe insgesamt 40 Pfund verloren. Ich habe das meiste Gewicht in den ersten 4 Monaten verloren, aber ich habe es nun stabilisiert und behalte jetzt das Gewicht bei. Keine Änderung im Training, ich habe lediglich GC dazu eingenommen. Es hat mir geholfen, den Heißhunger zu unterdrücken und Portionen zu kontrollieren. Das größte Problem waren die Snacks zwischen den Mahlzeiten, nach denen ich mich jetzt aber kein Verlangen mehr habe.

Was die Natur als letzten Schutzmechanismus für das Überleben von Mutter und Kind in Notzeiten plante, will der Mensch nun künstlich zur Gewichtsminderung ausnutzen. In Deutschland ist das Hormon für diesen Zweck nicht zugelassen, da es unweigerlich zu einem gefährlichen Vitaminmangel kommt. Firmen versuchen trotzdem über das Ausland den Markt mit Billigprodukten zu überschwemmen.


01.01.2021 - Während Menschen bei einer klassischen Diät eine Zeit lang auf bestimmte Lebens­mittel verzichten oder Kalorien zählen, richten sich Intervall­fastende nach der Uhr. Sie führen ihrem Körper stunden- oder tage­lang keine Energie zu. Das soll nicht nur Pfunde purzeln lassen, sondern auch die Gesundheit fördern. Was ist wirk­lich dran am Intervall­fasten? Die Ernährungs­experten der Stiftung Warentest geben die wichtigsten Antworten und stellen verschiedene Methoden vor.Zum Special
Leider sorgen gefälschte Testberichte unter dem Deckmantel scheinbar seriöser Apothekenseiten für negativen Gesprächsstoff. Eine Firma aus Ägypten fingiert Testergebnisse ohne Realitätsbezug und erfindet zu kommerziellen Zwecken sogar Autoren und Ärzte. Eine Methode, die bereits häufiger Thema unserer Analysen (siehe Redupexal) war und leider auch heute noch für Frust bei Verbrauchern sorgt.

Bei extensiver Belastung (z. B. Dauerlauf) besteht die aerobe Energiegewinnung aus Fett- und Kohlenhydratverbrennung (Oxidation freier Fettsäuren und der Glukose) von Beginn an, im Gegensatz zur anaeroben Energiegewinnung bei kurzzeitigen Belastungsspitzen, z. B. beim Sprint. Die Lipidoxidation (Fettverbrennung) ist Studien zufolge bei Jogging oder Walking stärker als beim Radfahren. Seilspringen beansprucht gegenüber Jogging weitere Muskelgruppen, weshalb die Lipidoxidation bei dieser Aktivität noch höher ist.[3]
×