Für die Rossmann Online GmbH gilt: Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Rossmann Online GmbH. Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand. Die Versandkosten in Höhe von 4,95 € entfallen ab einem Bestellwert von 69 €, sowie bei einer Lieferung Ihrer Bestellung in eine Filiale. Bitte beachten Sie, dass bei großen, sperrigen Produkten statt der Versandkosten Frachtkostenzuschläge anfallen können, die Höhe der Frachtkostenzuschläge können Sie auf den jeweiligen Produktdetailseiten zu diesen Produkten nachvollziehen.
Hyaluronsäure soll für glatte und strahlende Haut sowie feste Nägel und glänzende Haare sorgen. Der Körper selbst produziert Hyaluronsäure, denn sie ist ein fester Bestandteil des Bindegewebes. Das Besondere an Hyaluronsäure: Sie kann bis zu sechs Liter Wasser speichern. Bereits ab Mitte 20 beginnt allerdings die natürliche Hyaluronsäure im Bindegewebe abzunehmen, die Folge sind erste Falten. Kosmetische Produkte mit dem Wirkstoff Hyaluronsäure können daher einen positiven Einfluss auf die Haut nehmen und kleine Fältchen optisch glätten. Es gibt verschiedene Pflegeprodukte von Cremes und Seren über Make-up und Ampullen zum Trinken. Cremes und Seren erzielen laut Hautarzt die besten Ergebnisse, ebenso kann Make-up mit Hyaluron einen positiven Effekt haben. Hyaluronsäure zum Trinken ist laut Experte weniger wirkungsvoll (in diesem Artikel finden Sie alle Aussagen des Hautarztes zum Wirkstoff Hyaluronsäure). Verwenden Sie beispielsweise ein Hyaluronsäure-Serum, das Sie täglich vor dem Zubettgehen auftragen können. 
Spezielle Anti-Aging-Cremes enthalten Stoffe, die die Hautalterung verzögern und erste Alterserscheinungen abmildern. Anti-Aging-Wirkung haben außerdem Antioxidantien (z. B. Vitamin C, Vitamin E, Retinol, Coenzym Q 10), Mineralstoffe und Spurenelemente (z. B. Kupfer, Zink, Magnesium, Kalzium, Silizium, Folsäure oder Phosphor) sowie Feuchthaltesubstanzen. 
Peptide gibt es viele, um die gewünschten Anti-Aging-Effekte zu erzielen, ist eine optimale Kombination aus Peptiden und Antioxidantien in Anti-Aging-Cremes ausschlaggebend. Peptide tragen die wichtige Funktion, die Falten zu glätten und die körpereigene Produktion von Kollagenen zu fördern, um jung und möglichst faltenfrei auszusehen und gleichzeitig die Schutzbarriere der Haut zu stärken.
Mit den Jahren wird die Haut immer anspruchsvoller. Mit abnehmender Zellaktivität nehmen auch Elastin und die Kollagenproduktion weiter ab, die Haut wird trockener und der Teint wirkt fahler und müde. Anti Aging Produkte mit Kollagen sorgen jetzt für ein strafferes Hautbild und beugen neuer Faltenbildung vor. Die Produktserie DOCTOR BABOR LIFTING CELLULAR bietet hochkonzentrierte Spezialprodukte mit präzisen Wirkstoffkombinationen für die anspruchsvolle Haut mit deutlichen Alterserscheinungen. Falten werden geglättet und aufgepolstert, dem Elastizitätsverlust entgegengewirkt und Gesichtskonturen re-konturiert – ganz ohne Schönheits-OP.
Klingt verblüffend: Durch feine Nadeln sollen Schlupflider geliftet, Hängebäckchen und Doppelkinn gestrafft, grobe Poren minimiert und Krähenfüße behoben werden. Und das bereits nach ein paar Sitzungen. "Facial Acupuncture" heißt die Anti-Aging-Methode aus der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Statt mit Botox oder Fillern bestimmte Bereiche zu straffen, setzt diese Behandlung auf ganzheitliches Verjüngen und natürliches Lifting. 

Mit den Jahren wird die Haut immer anspruchsvoller. Mit abnehmender Zellaktivität nehmen auch Elastin und die Kollagenproduktion weiter ab, die Haut wird trockener und der Teint wirkt fahler und müde. Anti Aging Produkte mit Kollagen sorgen jetzt für ein strafferes Hautbild und beugen neuer Faltenbildung vor. Die Produktserie DOCTOR BABOR LIFTING CELLULAR bietet hochkonzentrierte Spezialprodukte mit präzisen Wirkstoffkombinationen für die anspruchsvolle Haut mit deutlichen Alterserscheinungen. Falten werden geglättet und aufgepolstert, dem Elastizitätsverlust entgegengewirkt und Gesichtskonturen re-konturiert – ganz ohne Schönheits-OP.


Doch nicht nur bei der Wirksamkeit fehlen Studien. Bei vielen Hormonen, wie beispielsweise Melatonin, gibt es zudem keine Erfahrungen, was eine dauerhafte Einnahme möglicherweise für Langzeitfolgen nach sich zieht. Die Hormontherapie bei Wechseljahresbeschwerden wird wegen der gesundheitlichen Spätfolgen wie ein erhöhtes Brustkrebsrisiko von vielen Menschen als kritisch gesehen. Aus diesem Grund sollten vor der Einnahme von Hormonen immer Risiko und Nutzen gründlich abgewogen werden.

Peptide gibt es viele, um die gewünschten Anti-Aging-Effekte zu erzielen, ist eine optimale Kombination aus Peptiden und Antioxidantien in Anti-Aging-Cremes ausschlaggebend. Peptide tragen die wichtige Funktion, die Falten zu glätten und die körpereigene Produktion von Kollagenen zu fördern, um jung und möglichst faltenfrei auszusehen und gleichzeitig die Schutzbarriere der Haut zu stärken.
Das Micro Needling ist eine besonders sanfte Behandlungsform der Mesotherapie, bei der die Hautzellen im Bindegewebe mittels einer Vielzahl von winzigen Nadeln schonend geöffnet werden. Dadurch können stoffwechselanregende Substanzen wie hochkonzentrierte Aminosäuren, Elektrolyte, Zink oder auch Hyaluronsäure sehr gut wirken. Die Zellneubildung, Zellgeneration und die körpereigene Kollagenproduktion wird aktiviert. Ihre Haut strafft sich und die Faltentiefe wird deutlich abgemildert.
Der Abfall der Geschlechtshormone (bei der Frau von Östrogenen, bei dem Mann von Testosteron) führt vor allem bei Frauen in den Wechseljahren zu entsprechenden Beschwerden: Zum Beispiel kann es zu einem vermehrtem Fettansatz, zu Stimmungsschwankungen und Osteoporose (Knochenschwund) und letztendlich zu einem beschleunigten Alterungsprozess des ganzen Körpers kommen. Die Gabe von Geschlechtshormonen soll dies verhindern. Ein verwandtes Hormon ist das De-Hydro-Epi-Andosteron (DHEA). Dieses soll unter anderem Übergewicht und Stress verringern. Die positiven Wirkungen sind für den Menschen nicht eindeutig belegt. DHEA steht jedoch in Verdacht, bestimmte Arten von Krebs zu begünstigen.
Dass bestimmte Umweltgifte, wie Alkohol und Nikotin, die Hautalterung beschleunigen kann, ist bekannt. Zu wenig Schlaf und Stress können der Haut ebenfalls zusetzen. Sogar zu viel Zucker lässt die Haut vorzeitig altern. Auch ein Übermaß an Sonnenlicht schädigt die Haut. So liefert die Sonne zwar das wichtige Vitamin D, doch zu starke Sonneneinstrahlung lässt die Haut schnell altern und kann Hautkrebs verursachen.
Auch Radikalfänger können in Sachen Anti-Aging wirksam sein. Das gilt zum Beispiel für die Effekte von Vitamin C und E, die in frischen Früchten und in Gemüse zu finden sind. Diese Substanzen können die negativen Effekte der UV-Strahlung auf die Haut abmildern. Vitamin C Seren können im Unterhautfettgewebe das Kollagen und das Elastin des Bindegewebes schützen, sodass die Haut faltenfeier wirken kann. Wichtig ist, dass Sie Produkte mit diesen Wirkstoffen immer in Kombination mit einem wirksamen Sonnenschutz verwenden sollten, denn die Haut wird gegenüber UV-Strahlung noch empfindlicher. 

Für einen nachhaltig gelungenen, positiven Effekt sollte die Anti-Aging Creme vorzugsweise morgens und abends auf die gereinigten Hautpartien aufgetragen und achtsam einmassiert werden. Menschen mit Hautproblemen, Allergien oder chronischen Hauterkrankungen sollten vor Verwendung eines Anti-Aging Produktes die Beratung bei einer Kosmetikerin oder bei einem Hautarzt suchen.
Ein weiterer Wirkstoff ist Retinol, eine reine Form von Vitamin A. Schon eine geringe Konzentration hilft gegen Falten und kraftloser Haut. Bei empfindlicher Haut wird von Retinol eher abgeraten. Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil vieler Anti-Aging-Pflegemittel. Es unterstützt den hauteigenen Regenerationsprozess, verleiht der Haut mehr Spannkraft und polstert Falten auf.  
×