Positiv ist jedoch, dass die Sirtfood-Diät eine ausgewogene, nährstoffreiche und vor allem natürliche Ernährung mit viel pflanzlicher Kost fördert - und daran gibt es wirklich nichts zu meckern! Ganz im Gegenteil. Aus gesundheitlichen Gründen spricht daher in der Regel nichts gegen eine vorübergehende Ernährung nach dem Sirtfood-Prinzip. Aber Wunder sollte man eben auch keine erwarten!
Ich habe eine Rechnung von meiner Fahrschule erhalten und die Mehrwertsteuer wurde mit 19% berechnet. (Die Leistung wurde erst nach dem 1.7.2020 erbracht) Soweit ich weiß darf die Rechnung allerdings nur eine Mehrwertsteuer von 16% enthalten. Ich habe die Fahrschule darauf angesprochen und es wurde gesagt das die Weitergabe der 3% Mehrwertsteuer freiwillig sei. Was ist nun korrekt und was sollte ich tun? Muss die Fahrschule mir die Rechnung erneut mit 16% erstellen und habe ich Anspruch auf die 3%?
Sirtfood hat sich in sehr kurze Zeit zur einer neuen Trend-Diät entwickelt. Erfunden von den britischen Ernährungswissenschaftler Aidan Goggins und Glen Matte setzt sie auf die Wirkung von Proteinen und vor allem Sirtuinen, welche als Basis des Ernährungsplan dienen. Unter Sirtuinen versteht man bestimmte Enzyme und Proteine, die lebensverlängernd und stressabwehrend wirken. Sie regen Körper dazu an, Muskeln auf- und Fett abzubauen. Um Gewicht zu verlieren, darf man grundsätzliche nur Lebensmittel mit viel Sirtuinen und viel Eiweiss wie z.B Buchweizen, Walnüsse, Knoblauch, Kurkuma, Rucola oder Avocados essen.
Eine Diät besteht nicht immer ausschließlich aus dem Verzicht auf Kalorien. Gerade in Zeiten des Klimawandels überdenkst Du vielleicht Deinen Fleischkonsum und siehst Dich nach vegetarischen oder sogar veganen Alternativen um. Bei der Thermomix®-Diät fällt Dir das fleischlose Kochen leichter denn je. In der Thermomix®-Datenbank, die mehr als 42.000 unterschiedliche Rezepte umfasst, erkennst Du sofort, ob ein Gericht vegetarisch, vegan oder auch glutenfrei ist. Vor allem als Einsteiger wird Dir der Beginn beim Abnehmen mit dem Thermomix® deutlich erleichtert. Findest Du ein passendes fleischloses Rezept, so unterstützt Dich vor allem der Varoma-Aufsatz beim leckeren und gesunden kochen. Ohne zusätzliches Öl bereitest Du Gemüse schonend und köstlich zu.
Schön, agil und sichtlich erschlankt präsentiert sich Adele seit geraumer Zeit. Seit der Trennung von Ehemann Simon Konecki soll die fünfzehnfache Grammy-Gewinnerin sensationelle 45 Kilogramm Gewicht verloren haben. Und wie ihr neuester Geburtstags-Post zeigt: Von Jojo-Effekt keine Spur! Die Sängerin hält ihr neues Traumgewicht. Adeles Geheimrezept? Die sogenannte Sirtfood-Idee, entwickelt von den US-amerikanischen Ernährungswissenschaftlern Aidan Goggins und Glen Metten.
Der Kohlenhydrattag setzt Produkte wie Polenta, Couscous, Getreideflocken, Grieß und weitere Mehlprodukte auf den Speiseplan. Auch Nudeln oder Pizza sind in diesem Fall erlaubt! Diese lassen sich mit Kräutern und Gemüse zubereiten – ganz, wie Du magst. Dazu wieder ein Salat (dafür sind alle Sorten geeignet), zusammen mit verschiedenen Zutaten wie Tomate, Gurke, Roter Bete, Weißkraut, Sprossen,….
Die Sirtfood-Diät ist gerade in aller Munde, ruft aber auch Kritiker auf den Plan. Und das zu Recht. Denn dass man mit der Diät abnimmt, ist eigentlich wenig verwunderlich, da sie stark kalorienreduziert ist. Mit nur 1000 Kalorien in den ersten Tagen und 1500 Kalorien in der zweiten Phase schreiben Kritiker den Gewichtsverlust daher nicht unbedingt den Sirtuinen zu, deren Wirksamkeit zudem nicht wissenschaftlich belegt ist. Auch das empfohlene Sportprogramm trägt seinen Teil dazu bei, dass die Pfunde schnell purzeln. So soll Sängerin Adele beispielsweise täglich 60 Minuten beim Intervalltraining oder Pilates geschwitzt haben. Damit wäre die neue Trend-Diät nichts anderes als der bewährte Ratschlag, weniger Kalorien aufzunehmen und mehr Sport zu treiben. Hier ist jedoch Vorsicht geboten: Denn über mehrere Wochen kann ein zu hohes Kaloriendefizit dazu führen, dass der Stoffwechsel sinkt. Der Jojo-Effekt ist dann vorprogrammiert!
Eine empfehlenswerte Diät mit sehr guten Erfolgsaussichten gibt es: Sie ist einfach, lecker und gesund, da sie auf einer dauerhaften Ernährungsumstellung für eine langsame Gewichtsreduktion basiert. Thermomix® macht dir das Abnehmen dabei richtig schmackhaft – mit den vielseitigen Rezeptideen auf Cookidoo®, beim mühelosen Kochen und vor allem beim ausgewogenen Genuss.
×